Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Peine

Luisenstraße 15, 31224 Peine, Tel.: (05171) 80244-440, Fax: (05171) 80244-449, Internet: http://www.kirche-peine.de

 
 
Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Dienstag, 23. Januar 2018:
Losungstext:
Der HERR war mit Samuel und ließ keines von allen seinen Worten zur Erde fallen.
1.Samuel 3,19
Lehrtext:
Paulus schreibt: Von euch aus ist erschollen das Wort des Herrn nicht allein in Makedonien und Achaia, sondern an allen Orten hat sich euer Glaube an Gott ausgebreitet, sodass es nicht nötig ist, dass wir darüber etwas sagen.
1.Thessalonicher 1,8
Schriftgröße Schrift verkleinern Schrift verkleinern

Nachrichten:

Knallende Korken, laute Böller und Besinnliches

Letzter Teil der Serie über die christlichen Feiertage: Diakon Ulrich Schön erklärt die Bedeutung...

Regionalgottesdienst mit viel Musik in der Peiner St.-Jakobi-Kirche

Stimmungsvoll: Gotteshaus war nur vom Tannenbaum und dem Licht zahlreicher Kerzen beleuchtet

Klein Ilsede: Krippenspiel in voll besetzter Scheune

Pastor Carsten Warncke leitete zum ersten Mal den Gottesdienst in der Scheune des Hofes Ebeling

Männergesangverein Vöhrum sang am ersten Weihnachtstag

Pastorin Bettina Voß-Hölterhoff skizzierte in ihrer Predigt die unterschiedlichen...

Das Trauerhaus in Peine

 

Menschen wissen, was gut und tröstlich für sie ist, wenn sie genug Raum, Zeit und Unterstützung erhalten. Denn jeder Mensch ist einzigartig.

Das "Trauerhaus der Ev.-luth. Kirche Peine", das auf dem Friedhof unserer Gemeinde an der Gunzelinstraße zu finden ist, begleitet und berät trauernde Menschen, Einrichtungen sowie die interessierte Öffentlichkeit.

Unter dem Leitvers „Gott ist nahe denen, die zerbrochenen Herzens sind“ (Psalm 34,19) fördert das Trauerhaus mit seinen kostenfreien Angeboten einen würdevollen und angemessenen Umgang mit Verstorbenen und den Menschen in ihrer Umgebung, den Trauernden:

  • Beratung und Begleitung bei Aussegnung und Trauerfeier
  • Trauerbegleitung (Einzelberatung, Gesprächskreise)
  • Vorträge
  • Seminare
  • Schulungen
  • Kulturveranstaltungen

Im vierzehntäglichen Rhythmus findet montags ein offener Gesprächskreis in der Zeit von 16.00 – 18.00 Uhr statt. Der Austausch in einer solchen Gemeinschaft kann mancher, manchem helfen, sich wieder neu und anders für das Leben zu öffnen. Herzliche Einladung dazu!