Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Peine

Luisenstraße 15, 31224 Peine, Tel.: (05171) 80244-440, Fax: (05171) 80244-449, Internet: http://www.kirche-peine.de

 
 
Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Mittwoch, 17. September 2014:
Losungstext:
Der Engel Gottes rief Hagar vom Himmel her und sprach zu ihr: Was ist dir, Hagar? Fürchte dich nicht; denn Gott hat gehört die Stimme des Knaben, der dort liegt. Steh auf, nimm den Knaben und führe ihn an deiner Hand; denn ich will ihn zum großen Volk machen.
1.Mose 21,17-18
Lehrtext:
Stärkt die müden Hände und die wankenden Knie und macht sichere Schritte mit euren Füßen.
Hebräer 12,12-13
Schriftgröße Schrift verkleinern Schrift verkleinern

Nachrichten:

Lengede: Kirche erhält Bekrönung zurück

Ihre restaurierte Bekrönung erhält die Lengeder Kirche zurück: Am Montag, 22. September, wird die...

Wechsel im St.-Petrus-Kindergarten

Mit dem neuen Kindergartenjahr hat die Leitung des evangelischen St.-Petrus-Kindergartens in...

Diakoniegottesdienst zum Peiner Stadtfest

Unter dem Thema "Wir sind Familie" versammelten sich rund 400 Menschen zum Open-Air-Gottesdienst...

250 Besucher bei Hubertusmesse in Abbensen

Die Hubertusmesse in Abbensen ist etwas ganz Besonderes: Am 3. November 743 wurden die Gebeine des...

20.09.2013

Neuer Tast- und Fühlpfad in der Kita Stederdorf eröffnet

Von: PAZ

„Das schaffen wir vereint“ sangen 150 kleine und große Gäste gemeinsam bei der Begrüßung zur Eröffnung des neuen Tast- und Fühlpfades auf dem Außengelände des evangelischen St.-Petrus-Kindergartens in Stederdorf.

Der neue Erlebnispfad in der Kita Stederdorf.

Je zur Hälfte machten Spenden des Fördervereins und des Apothekendienstleisters Noweda aus Stederdorf die Umsetzung des Projektes mit Kosten von 3500 Euro möglich. Der Landschaftsplaner Jürgen Basedow-Clark erweiterte das von ihm nach den Ideen der Holunderschule entworfene naturnahe Außengelände um einen Parcours, auf dem nun der Tast-, Bewegungs- und Gleichgewichtssinn der Kinder in besonderer Weise gefördert werden kann. Ein lang gehegter Wunsch der Erzieherinnen um Leiterin Helga Dröse erfüllte sich.

So spazierten und ertasteten die Stederdorfer Kinder zum ersten Mal barfuß begeistert die verschiedenen Pflasterungen und Materialien wie Kies oder Holzhackschnitzel. Auf dem Foto sind zu sehen (von links): Mit den Stederdorfer Kindern freuten sich die Betriebsleiter Alexander Mühlpforte und Hakki Bircan, Landschaftsarchitekt Jürgen Basedow-Clark, Bauunternehmer Dieter Benckendorf, der Vorsitzende des Fördervereins Michael Manteufel, Kindergartenleiterin Helga Dröse, Pastor Ortwin Brand und die Eltern.