Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Peine

Luisenstraße 15, 31224 Peine, Tel.: (05171) 80244-440, Fax: (05171) 80244-449, Internet: http://www.kirche-peine.de

 
 
Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Samstag, 18. April 2015:
Losungstext:
Der HERR sprach zu Mose: Geh nun hin: Ich will mit deinem Munde sein und dich lehren, was du sagen sollst.
2.Mose 4,12
Lehrtext:
Wenn aber der Tröster kommen wird, den ich euch senden werde vom Vater, der Geist der Wahrheit, der vom Vater ausgeht, der wird Zeugnis geben von mir. Und auch ihr seid meine Zeugen.
Johannes 15,26-27
Schriftgröße Schrift verkleinern Schrift verkleinern

Nachrichten:

Planungen für Floriansgottesdienst in Vöhrum laufen auf vollen Touren

Vöhrum. Ein Floriansgottesdienst findet am 3. Mai ab 11 Uhr im Schulgarten, Zum Eichholz 36, in...

Silberne Konfirmanden feierten in Klein Ilsede

Klein Ilsede. Um Jesus Christus als notwendiges „Lebensmittel“ kreiste die Predigt zur Feier der...

Kirchenkreiskantorei Peine: Viele neue Eindrücke und ein gelungenes Konzert

Peine. Mit vielen neuen Eindrücken und der Erinnerung an ein gelungenes Konzert kehrten die...

Neue Leiterin der St.-Jakobi-Kita

Peine. In einem feierlichen Gottesdienst führte Pastor Frank Niemann gestern Bianca Ohmes in ihre...

20.09.2013

Neuer Tast- und Fühlpfad in der Kita Stederdorf eröffnet

Von: PAZ

„Das schaffen wir vereint“ sangen 150 kleine und große Gäste gemeinsam bei der Begrüßung zur Eröffnung des neuen Tast- und Fühlpfades auf dem Außengelände des evangelischen St.-Petrus-Kindergartens in Stederdorf.

Der neue Erlebnispfad in der Kita Stederdorf.

Je zur Hälfte machten Spenden des Fördervereins und des Apothekendienstleisters Noweda aus Stederdorf die Umsetzung des Projektes mit Kosten von 3500 Euro möglich. Der Landschaftsplaner Jürgen Basedow-Clark erweiterte das von ihm nach den Ideen der Holunderschule entworfene naturnahe Außengelände um einen Parcours, auf dem nun der Tast-, Bewegungs- und Gleichgewichtssinn der Kinder in besonderer Weise gefördert werden kann. Ein lang gehegter Wunsch der Erzieherinnen um Leiterin Helga Dröse erfüllte sich.

So spazierten und ertasteten die Stederdorfer Kinder zum ersten Mal barfuß begeistert die verschiedenen Pflasterungen und Materialien wie Kies oder Holzhackschnitzel. Auf dem Foto sind zu sehen (von links): Mit den Stederdorfer Kindern freuten sich die Betriebsleiter Alexander Mühlpforte und Hakki Bircan, Landschaftsarchitekt Jürgen Basedow-Clark, Bauunternehmer Dieter Benckendorf, der Vorsitzende des Fördervereins Michael Manteufel, Kindergartenleiterin Helga Dröse, Pastor Ortwin Brand und die Eltern.