Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Peine

Luisenstraße 15, 31224 Peine, Tel.: (05171) 80244-440, Fax: (05171) 80244-449, Internet: http://www.kirche-peine.de

 
 
Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Montag, 26. September 2016:
Losungstext:
Alles, was der HERR gesagt hat, wollen wir tun und darauf hören.
2.Mose 24,7
Lehrtext:
Seid nicht träge in dem, was ihr tun sollt. Seid brennend im Geist. Dient dem Herrn.
Römer 12,11
Schriftgröße Schrift verkleinern Schrift verkleinern

Nachrichten:

Muslimisches Leben in Deutschland heute

Religionswissenschaftlerin referiert zum Männerfrühstück in der Friedensgemeinde.

Wipshausen: Pastorenehepaar Lange wurde ins Amt eingeführt

Bei Gott sind alle herzlich willkommen – auch ohne VIP-Karte und Vitamin B

Pastoren für Abbensen, Eddesse und Oelerse sind offiziell im Amt

Frauke und Thorsten Lange wurden am Sonntag in der Kirche in Abbensen in die Gemeinden eingeführt

20.09.2013

Neuer Tast- und Fühlpfad in der Kita Stederdorf eröffnet

Von: PAZ

„Das schaffen wir vereint“ sangen 150 kleine und große Gäste gemeinsam bei der Begrüßung zur Eröffnung des neuen Tast- und Fühlpfades auf dem Außengelände des evangelischen St.-Petrus-Kindergartens in Stederdorf.

Der neue Erlebnispfad in der Kita Stederdorf.

Je zur Hälfte machten Spenden des Fördervereins und des Apothekendienstleisters Noweda aus Stederdorf die Umsetzung des Projektes mit Kosten von 3500 Euro möglich. Der Landschaftsplaner Jürgen Basedow-Clark erweiterte das von ihm nach den Ideen der Holunderschule entworfene naturnahe Außengelände um einen Parcours, auf dem nun der Tast-, Bewegungs- und Gleichgewichtssinn der Kinder in besonderer Weise gefördert werden kann. Ein lang gehegter Wunsch der Erzieherinnen um Leiterin Helga Dröse erfüllte sich.

So spazierten und ertasteten die Stederdorfer Kinder zum ersten Mal barfuß begeistert die verschiedenen Pflasterungen und Materialien wie Kies oder Holzhackschnitzel. Auf dem Foto sind zu sehen (von links): Mit den Stederdorfer Kindern freuten sich die Betriebsleiter Alexander Mühlpforte und Hakki Bircan, Landschaftsarchitekt Jürgen Basedow-Clark, Bauunternehmer Dieter Benckendorf, der Vorsitzende des Fördervereins Michael Manteufel, Kindergartenleiterin Helga Dröse, Pastor Ortwin Brand und die Eltern.