Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Peine

Luisenstraße 15, 31224 Peine, Tel.: (05171) 80244-440, Fax: (05171) 80244-449, Internet: http://www.kirche-peine.de

 
 
Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Donnerstag, 17. August 2017:
Losungstext:
Der Gerechte muss viel leiden, aber aus alledem hilft ihm der HERR.
Psalm 34,20
Lehrtext:
Paulus schreibt: Als wir zuvor gelitten hatten und misshandelt worden waren in Philippi, wie ihr wisst, fanden wir dennoch in unserm Gott den Mut, bei euch das Evangelium Gottes zu sagen in hartem Kampf.
1.Thessalonicher 2,2
Schriftgröße Schrift verkleinern Schrift verkleinern

Nachrichten:

Eddesse: Glocken sind aus Bayern zurückgekehrt

Bauarbeiten an der St.-Bernward-Kirche weit fortgeschritten – Glockenweihe am Samstag, 19. August

Martin-Luther-Kindergarten: Hilfe beim Bau eines neuen Holzhauses

Viel Platz für Bobbycars, Fahrräder, Inline-Skates und Sandspielzeug – Fahrzeuge sind wieder...

Spittaheim: Pastor Markus Lenz verabschiedet

Wechsel zur Friedenskirche und zur Stederdorfer St.-Petrus-Gemeinde

Ferienaktion: Sommerliche Leckereien für ein Picknick

Betreuer des Familienzentrums Peine kochten zusammen mit 18 Kindern

20.07.2017

Ferienaktion: Sommerliche Leckereien für ein Picknick

Betreuer des Familienzentrums Peine kochten zusammen mit 18 Kindern

Peine. Eine sommerliche Ferienaktion des Familienzentrums Peine: Passend zum Thema „Lesen und Kochen“ richteten die teilnehmenden Kinder mit den Betreuern zahlreiche Leckereien für ein Picknick im Grünen her.

Von süß bis herzhaft war alles dabei: Die Kinder bereiteten eine Eule aus Gemüse, Raketenspieße aus Obst, Cake-Pops mit Schokolade sowie Schnecken aus Blätterteig und Frischkäse zu. Zunächst mussten die Kinder jede Menge Gemüse klein schneiden und in Eulenform arrangieren, Schaschlikspieße mit Trauben und Erdbeeren bestücken und Kuchenteigkugeln in Schokolade tauchen. Eine andere Gruppe rollte derweil Schnecken aus Blätterteig mit Frischkäsefüllung.

Die kleinen Nachwuchsköche konnten so gemeinsam mit den Betreuern Astrid Brinkmann, Ingrid Knoche, Rosemarie Deyerling, Doris Freudenberg und Dr. Nicole Laskowski ihre Fähigkeiten am Kochtopf ausprobieren.

Während die Schnecken im Ofen garten, las Doris Freudenberg den Kindern Geschichten rund um die Eule vor und erklärte den Kindern auch, warum die Eule für Peine eine besondere Bedeutung hat.

Pünktlich zur Essenszeit setzte der Regen ein, so dass das Picknick im Garten buchstäblich ins Wasser fiel. Das tat der Stimmung aber keinen Abbruch: Die Kinder, Betreuer und Eltern picknickten einfach auf dem großen Teppich im Gruppenraum weiter. lb

Die Kinder bereiteten eine Eule aus Gemüse, Raketenspieße aus Obst, Cake-Pops und Blätterteigschnecken zu.